OTC Bitcoin-Handel auf dem Liquid-Netzwerk mit SETTLENET
Liquid Network

OTC Bitcoin-Handel auf dem Liquid-Netzwerk mit SETTLENET

Samson Mow

Das Liquid-Netzwerk ermöglicht brandneue, effizientere Wege für den vertrauenswürdigen Umgang mit Finanztransaktionen. Es gibt nur wenige bessere Beispiele dafür als SETTLENET, eine Abwicklungsplattform für digitale Vermögenswerte ohne Verwahrung durch Dritte, die heute in Japan lanciert wurde.

L-BTC & JPYS direkt zum Start verfügbar

SETTLENET wurde vom Team von Crypto Garage, einem Joint Venture zwischen Digital Garage, Tokyo Tanshi und Blockstream, auf dem Liquid-Netzwerk aufgebaut. Bei der Einführung wird SETTLENET den Handel zwischen Liquid Bitcoin (L-BTC) und dem neu eingeführten JPY-Token von Crypto Garage, SETTLENET JPY (JPYS), unterstützen.

Die SETTLENET-Plattform arbeitet im Rahmen eines von der japanischen Regierung eingerichteten regulatorischen Sandbox-Programms und steht Börsen, OTC-Desks, Brokern, Vermögensverwaltern und anderen Finanzinstitutionen aus der ganzen Welt offen. Eine Reihe von globalen OTC-Häusern und japanischen Börsenplattformen haben sich bereits für die Nutzung der Plattform angemeldet.

Risikominimierung mit Atomic Swaps

Nutzer von SETTLENET handeln untereinander mit Hilfe von Atomic Swaps, wodurch das Abwicklungsrisiko minimiert wird, mit dem Over-The-Counter- (OTC-)Transaktionen normalerweise verbunden sind. Das erlaubt es Unternehmen auf der Plattform ihre Transaktionen viel effizienter und mit weniger Verwaltungsaufwand auszuführen, während gleichzeitig die Anzahl der verfügbaren Gegenparteien wächst.

Offen für internationale Händler

Der Zugang zum japanischen Bitcoin-Markt war für ausländische Unternehmen schon immer eine hohe Hürde wegen der hohen Kosten, die der Aufbau einer legalenin dem Land mit sich brachten. SETTLENET vereinfacht diesdurch die Einführung von JPYS erheblich.

An Stelle einer physischen Abwicklung auf einem japanischen Bankkonto erhalten Unternehmen nun nach der Abwicklung einer Transaktion die mit Fiatgeld hinterlegten JPYS-Token direkt auf ihr eigenes Liquid-Wallet. Das erlaubt SETTLENET-Kunden von überall auf der Welt ganz einfach und schnell, kostengünstig und rechtskonform Zahlungen in japanischen Yen zu akzeptieren.

Weitere Assets stehen in den Startlöchern

Auf technischer Ebene kann SETTLENET die unmittelbare Abwicklung jeglicher Assets ermöglichen, die auf dem Liquid-Netzwerk herausgegeben werden. In naher Zukunft werden weitere Token und Asset-Paare unterstützt werden, zum Beispiel Tether USDt und L-CAD.

Los geht’s

Wenn ihr Unternehmen Interesse am Handel auf SETTLENET hat, nehmen Sie Kontakt mit Crypto Garage auf.

Wenn Sie Interesse daran haben, ein Asset auf dem Liquid-Netzwerk herauszugeben, werfen Sie doch mal einen Blick in unsere technische Dokumentation oder kontaktieren Sie unser Business Team für weitere Informationen.