Mehr Beteiligungsmöglichkeiten an Bitcoin Mining mit dem BMN
Blockstream Mining

Mehr Beteiligungsmöglichkeiten an Bitcoin Mining mit dem BMN

Adam Back, Chris Cook

Eine Bitcoin-Mine einzurichten ist keine einfache Aufgabe. Angehende Miner sehen sich vielen Problemen ausgesetzt, dazu gehören Zugang zu günstigen Energiequellen, Aufbau spezialisierter Anlagen, Einkauf von ASICs, und laufende Wartung.

Blockstream Mining eliminiert die meisten dieser Herausforderungen, indem es einen Ende-zu-Ende Bitcoin Mining-Kolokationsdienst anbietet, der vielen Organisationen geholfen hat, ihre Bitcoin-Minen so schnell und schmerzlos wie möglich anzubieten. Und heute gehen wir einen Schritt weiter, mit dem Start der Blockstream Mining Note (BMN), einem Security Token, das die Beteiligung am Bitcoin Mining auf noch mehr Investoren erweitert.

Bitcoin Mining als Handelbares Token

Die BMN bietet qualifizierten nicht-US Investoren Zugang zu Hashrate, die in Blockstreams Mining-Anlagen generiert wird. Durch BMN geschürfte Bitcoin werden in Cold Storage verwahrt, bevor sie am Ende der Laufzeit an die dann gültigen Besitzer der Tokens ausgeliefert werden.

Durch das Verpacken von Mining in ein handelbares Token erlaubt die BMN Investoren größere Flexibilität als ein traditionelles Investment in physische Mining-Infrastruktur - Investoren können ihre Beteiligung am Bitcoin-Mining leichter anpassen, indem sie die BMN auf sekundären Märkten handeln (abhängig von der Marktliquidität).

Durch die Teilhabe von Investoren an Bitcoins Proof-of-Work stärkt BMN auch Bitcoins Sicherheit und Zensurresistenz. Es ist ein Win-Win für Investoren und das breitere Netzwerk.

Mining-Anlagen mit Gold-Standard

Blockstreams Mining-Anlagen befinden sich derzeit in Georgia, USA und Quebec, Kanada. Mit den fortschrittlichen Stromversorgungs-, Kühlungs- und Luftfilterungs-Technologien, live Performance-Reporting, und strenger On-Site Security ist Blockstream der einzige Mining Kolokations-Anbieter, der die Anforderungen der weltweit größten Finanzinstitute erfüllen kann.

Verkaufe der ersten Tranche ab 7. April

Die erste €12,5 Millionen (~$15 Millionen) Tranche geht endgültig am 7. April 2021 in den Verkauf, mit einer Laufzeit von 36 Monaten ab dem Beginn des BMN Mining Betriebs. Das Angebot steht allen qualifizierten nicht-US Investoren offen, ab einer Mindestinvestition von €200.000 (~$240.000), oder dem Äquivalent in Bitcoin (BTC), Liquid Bitcoin (L-BTC) oder Tether (USDt).

Wir haben vor, den BMN Mining-Betrieb bis 9. Juli 2021 zu starten. Darauffolgende Tranchen werden voraussichtlich ab Mitte des dritten Quartals 2021 monatlich für die folgenden 12 Monate herausgegeben, bis zu einer Summer von €85 Millionen ($100 Millionen), abhängig vom Marktpreis.

Nach dem initialen Investment wird die BMN mit anderen berechtigten Investoren handelbar sein, mit einer Stückelung bis herab auf 0,01.

Mehr Über STOKR Erfahren

Unser Partner STOKR, der bahnbrechende digitale Investitions-Marktplatz der EU für alternative Assets, wird das BMN Security Token Angebot organisieren. Um Zugang zum BMN Security Token Angebot zu bekommen, und für regelmäßige Updates, können sich teilnahmeberechtigte Investoren auf STOKRs Seite registrieren.

Die obige Information wurde ausschließlich zu Informationszwecken zusammengestellt. Sie stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf dar, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Die vollständigen Teilnahmebedingungen sind auf STOKR erhältlich.


Wir werden Investoren niemals direkt über Social Media oder Instant Messaging ansprechen. Wenn Sie irgendwelche Nachrichten von jemandem erhalten, der behauptet, von Blockstream zu sein und Mining-Investitionen anbietet, berichten Sie uns das über die Blockstream Scam DB.